Medialer und interaktiver Licht- und Klangraum
Bühne für das Luminaleprojekt 2012 ist ein großes Containerboot, das am Holbeinsteg im Zentrum von Frankfurt am Main vor Anker geht. Das Boot bildet die Basis für einen interaktiven Erlebnisraum in Form einer immersiven Raum,- Licht- und Klanginstallation.

Projekt „resonate‟
Die Installation „resonate‟ nimmt die vorhandene Kraft der stählernen Schiffswände als Resonanzkörper mittels elastischer Klangsaiten auf, lenkt diese um und bündelt sie in acht interaktiven Objekten. Durch die Interaktion mit den Klangsaiten kann der Besucher individuelle Sounds generieren, die visuell in Lichtwellen übersetzt werden. Somit wird die Oberfläche der Objekte zur Schnittstelle zwischen Klang und Licht.

Das Boot
Das Containerboot „Cassian Carl‟ ist Teil der Bootsflotte von
Karl Strack Logistik e.K.. Das Containerboot ist 70 Meter lang, 8 Meter breit und im Innenraum 4 Meter hoch. Der Raum für die Installation hat eine Länge von ca. 40 Meter. Das Boot wird nach der Luminale zu einem Theaterboot für weitere Events umgebaut.

Link: Flickr picture show

Der Liegeplatz: Holbeinsteg im Herzen von Frankfurt
Im Rahmen der Luminale wird das Boot sehr zentral in der Frankfurter Innenstadt am Holbeinsteg des Frankfurter Mainufers vor Anker gehen. Auch von der Frankfurter Messe aus ist der Standort sehr gut zu erreichen.

Link: Google-Map


Interactive light and sound space

The stage for the installation, in the context of the light festival Luminale, is inside the hull of a container boat, located close to the Holbeinsteg in the city centre of Frankfurt. The ship acts as the foundation for an interactive experience in a space, light, and sound installation.

Projekt „resonate‟

In order to utilize the inherent strength of the steel framework of the container ship, the strings are anchored along the interior of the hull walls. These strings are linked through a pulley system to the interactive light objects on the ground. Throughout the interaction with those strings the visitor is able to generate individual sounds that are visually transformed into light waves. The display of the objects becomes the interface between sound and light.

The ship

The container ship ”Cassian Carl“ is part of a fleet owned by Karl Strack Logistik e.K. The container ship is 70 m long, 8 m wide and 4 m high in the interior. The space for the installation has a length of 40 m. After the Luminale light festival, the ship will be converted into a theater for other events.

Link: Flickr picture show

Location: Holbeinsteg in the centre of Frankfurt

The ship will be anchored near the city centre of Frankfurt am Main, in Holbeinsteg. The site is also close to the Frankfurt Trade Fair.

Link: Google-Map

Comments are closed.